Oversizepullover nach eigenem Rezept

Liebe Menschen!
Frisch von der Nähmaschine gehüpft ist dieser Fledermauspullover mit ultralangen Bündchen und großem Kragen. Folgende Stoffe habe ich vernäht. Wieder aus meinen schönen Stoffpaket.IMG_7761
Ich habe ein vorhandenes Oberteil im Fledermaustil genommen, grob umzeichet, und somit das Grundschnittmuster selbst erstellt. Bauchbündchen, Armbündchen und den Kragen pi mal Daumen zugeschnitten.* Zusammengenäht.* Fertig 🙂
Leider fehlt mir gerade ein kompetenter Mensch, der ein Tragebild machen könnte (Mati bekommt es gerade irgendwie nicht so hin 🙂 ), daher gibts heute nur Hängebilder…

IMG_8085

IMG_8086

IMG_8087

IMG_8089

IMG_8088

* Wenn ich mal wieder Zeit habe, werde ich eine ausführliche Anleitung einstellen. Wenn ich es hinbekomme auch mit Schnittmuster!

Hier gibts Gerumse und von mir viele Grüße!

Mara

 

Probenähen: Joggerhose im Baumenschen-Design

Hallo liebe Menschen,

heute nur ein kleiner Teaser 🙂
Ich bin fleißig am Probenähen für winfine. Es handelt sich um eine Joggerhose mit Beuteltaschen. Da Leli immer ganz aus dem Häuschen ist, wenn er sich mit den genähten Kleidungsstücken identifizieren kann, wird es eine „Baumensch“-Hose werden. Er ist nämlich nicht nur der „Feuerwehrmensch Felix Funke“, sondern auch ein „Baumensch“!

Diese Stoffkombi wird also zum Tragen kommen 🙂

IMG_8020

IMG_8022

 

Der Baustellenstoff ist aus dem großen Stoffpaket, das ich hier mit euch ausgepackt habe. Neben den Probenähprodukten sind am Wochenende zwei ziemlich coole Beanies entstanden. Eine für meinen Kleinen aus einem Ritterstoff und eine Ringelbeanie nur für mich. Wieder so eine Sache, die mit der kindlichen Phantasie dafür sorgt, dass es in eine andere Welt eintaucht: Mit der Rittermütze ist er wagemutiger Ritter, der auf seinem Pferd (aka Laufrad) durchs Königreich der Kleingärten um die Ecke reitet. Meine Mütze ist aber auch ohne Ritter einfach nur schick! Die zeige ich euch beim nächsten Mal.

Es wünscht eine gute Woche und grüßt herzlichst

Mara

Ein Ratz-Fatz-Portmonnaie nähen

„Mama ich brauche ein Portmonnaie!“

Na klar, was braucht ein Dreijähriger nicht? Wir hatten vor einigen Tagen schon mal darüber gesprochen, ich sagte Leli, dass ich keinen Reißverschluss hätte und, dass ich ihm daher im Moment kein Portmonnaie nähen könne. Das sagte ich ihm auch heute, da ich noch nicht dazu gekommen war, einen Reißverschluss zu besorgen. Da der Kleine dann aber mit ernster Stimme sagte: „Mama, ein Druckknöpf ist auch okay“, habe ich schnell im Fundus nachgeschaut und entstanden ist eine wirklich sehr schlichte Geldbörse für ihn.
Continue reading „Ein Ratz-Fatz-Portmonnaie nähen“

Stoffe, Stoffe und noch mehr Stoffe…

Wenn der Postmann zweimal klingelt, kommen selten 5 Kg Stoff ins Haus gebracht! Heute allerdings war genau das der Fall – und ich freu mich so 🙂

Eigentlich kaufe ich Stoffe ganz gerne offline, um sie anzufassen und die Farben im Real Life und bei Tageslicht zu kombinieren, diesmal jedoch kam mein online gekauftes Überraschungspaket bestehend aus 34 Stoffen zu mir.

Ich möchte euch an der Freude über die Stoffe teilhaben lassen…

Die Spannung steigt...
Die Spannung steigt…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schön, nicht wahr?

War ein bisschen wie Geschenke auspacken!

IMG_0684

IMG_0686

IMG_0683

Jetzt kann mich nichts mehr aufhalten!

Ich bin schon auf dem Sprung zur Nähmaschine…

wenn da nicht das Töchterchen soeben die Küche mit ihren Trinkversuchen geflutet hätte. Der Teesee erstreckt sich über den ganzen Tisch, ein Wasserfall plätschert leise eine Tripptrappstufe nach der anderen auf den Boden, auf dem sich der Tee mit, der Schwerkraft zum Opfer gefallenen Nudeln mischt – Lecker!

Nun denn: Putzfee statt Nähfee!

Es grüßt euch

Mara