Ich bin von Kopf bis Fuß auf Frühling eingestellt…

Es schneeregnet ohne Unterlass, daher heute ein frühlingshafter Beitrag 🙂

Ich wollte ein Frühlingsoutfit für Mati nähen. Für den Hoodie habe ich das Schnittmuster des Hoodie-Rockers von Mamahoch2 genommen. Den Stoff für den Ballonrock, der irgendwie nicht so ballonig geworden ist, wie geplant, habe ich Pi mal Daumen zugeschnitten (was in einem gewissen Zusammenhang stehen könnte mit der Unballonigkeit des Endproduktes) und nach diesem Youtube-Video von Mein Zierstoff genäht.

IMG_7636

 

Ich habe zwei Jerseystoffe ausgewählt, einen in gelb für die Ärmel, den Innenstoff der Kapuze und des Rockes und einen Blumenstoff für Vorder- und Rückenteil des Pullis, den Außenstoff der Kapuze sowie des Rockes. Außerdem den rot-weiß-geringelten Bündchenstoff.

IMG_7637

 

Natürlich braucht man neben einer Nähmaschine auch Schere, Stecknadeln und ein Gummiband für den Ballonrock 🙂

IMG_7640

und wenn man hat auch eine Schneidematte und einen Rollschneider…

IMG_7563

 

Die Nähanleitungen bei Mamahoch2 sind genial und bedürfen keiner weiteren Erläuterung wie ich finde. Den Rock habe ich versucht nach dem Video von Mein Zierstoff zu nähen, zwischendurch bin ich fast verzweifelt und musste die Nähte ein paar mal wieder auftrennen, was bei Overlocknähten besonders erfreulich ist… Ich glaube die beiden im Video geben wirklich ihr Bestes, die Schritte zu erklären, aber es hat echt ein wenig gedauert, bis ich mir überhaupt vorstellen konnte, wie man nähen muss, damit am Ende weder eine Naht noch das Gummiband zu sehen ist 🙂

Hier das Ergebnis:

IMG_7632

IMG_7633

IMG_7635

„Habt Sonne im Herzen, ob’s stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken, die Erde voll Streit …“ (Cäsar Flaischlen)

In diesem Sinne grüßt euch

Mara

You Might Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.